Vergangene Workshops unterm Lindenbaum

Hier findest du alle Workshops, die bisher angeboten wurden. 

 

Baummeditation

 

03.06.2020 

 

Nach einer kleinen Einführung über "Bäume und Druiden", machen wir zusammen eine geführte Baummeditation: Wir verbinden uns mit einem Baum und spüren seine Kraft durch uns fließen. 

 

 

Zu Anna: 

Ich bin Druidin, Heilpraktikerin und Mutter. Aufgrund der beruflichen Situation meines Mannes  lebe ich momentan mit meiner Familie in Amerika. Ich engagiere mich seit Jahren aktiv in der deutschsprachigen OBOD-Gemeinschaft und organisiere und leite selber Workshops. Ich finde es immer wieder bereichernd, zusammen mit anderen Menschen Neues zu erfahren und zu erleben. 

Die Baummeditation findet ihr jetzt auch zum kostenfreien nachhören auf soundcloud. Mehr Infos auf unserer Meditations Seite.

 

 

Heilpflanzen

zur Sommersonnenwende

 

15.6.2020 

 

 

 

 

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Wirkung und Anwendung von typischen Sommersonnwendpflanzen, wie z.B. Johanniskraut, Beifuß, Königskerze, Arnika, Holunder, Eisenkraut, Thymian, Blutwurz und Schafgarbe. 

Schwerpunkt ist dabei die rationale Phytotherapie. Neben der Theorie beschäftigen wir uns auch mit praktischen Rezepten, so dass ihr danach auch etwas zuhause umsetzen könnt. 

 

Zu Stella: 

 

Ich bin Stella und lebe mit meiner Familie in Schleswig-Holstein. Für Heilpflanzen interessiere ich mich eigentlich schon immer und habe deshalb eine Ausbildung zur Phytotherapeutin und Aromatherapeutin gemacht. Eine Zeit lang hatte ich eine eigene Heilpflanzenschule in Schleswig-Holstein, inzwischen bin ich habe wieder zu meiner ursprünglichen Tätigkeit zurückgekehrt und arbeite als Sozialpädagogin beim Jugendamt. Beim OBOD bin ich seit ca. 10 Jahren. 

Ich gebe unglaublich gerne Workshops und freue mich immer über die interessanten Leute, die ich in den Heilpflanzenkursen kennenlerne. 

 

Excalibur Reiki - Einstimmung auf die männlichen und weiblichen Energien von Excalibur, dem Gral, Merlin, der Herrin vom See und den Rittern der Tafelrunde

 

 

 01.07.2020

 

 

Das Excalibur Reiki ist eine praktische Methode aus der Energiearbeit und dem keltischen Schamanismus basierend auf der Arthussage. Wir beschäftigen uns mit der Anwenung der Gralsobjekete zur Heilung, der Lösung von negativen Energien mit sem s.g. Cord-Cutting und arbeiten mit den Archetypen Merlin und der Herrin vom See. Die Teilnehmer erhalten eine Einstimmung, d.h. Überstragung, der Excalibur Energien und werden ermächtigt, diese auch an andere zu übertragen. Grundkenntnisse im Reiki sind wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich. 

 

Zu Stefan: 

Meine Name ist Stefan Kaiser und bin Druide im OBOD. Zusammen mit meiner Partnerin haben wir recht schnell nach unserem Eintritt im Jahr 2013 eine eigene Seedgroup in Wiesbaden gegründet, aus der sich dann der Grove Erlenhain entwickelt hat. Ich selbst betrachte mich als Universal Mystic und bin auch in anderen religiösen System beheimatet, die ich in meine druidische Praxis einfließen lasse. Im Erlenhain haben wir eine wöchentliche Meditationsgruppe und praktizieren dort Wild Mindfulness, eine druidische Achtsamkeitsmeditation mit Bezug zur Natur und Ritualen. Ich organisiere zusammen mit Freunden das Druidencamp am Donnersberg und schreibe Artikel für den Druidenstein, wenn das Awen fließt. Zu meinen Schwerpunkten in der Praxis zählt das arturische Druidentum und der keltische Schamanismus. Im Arthurian Tarot Club begleite ich den Jahreskurs zum Arthurian Tarot, in dem man jederzeit einsteigen kann (https://www.facebook.com/groups/arthuriantarotclub/). Als Umweltaktivist finde ich spirituelle Orientierung im Druidentum (www.ecodruidry.org) und im Arturischen Mythos.