Lughnasadh


01. August   Nördliche Halbkugel

 

01. Februar  Südliche Halbkugel

 

 

 

Lugh ist der Gott des Lichtes.

 

Ein Tausendsassa und Alleskönner.

 

Ein weiser Lehrer.

  

 

Es ist die Zeit um Hochzeiten zu feiern, aber nicht wie zu Beltane in dieser sexuellen Energie, es geht mehr darum, die Kinder aufzuziehen, zu lehren, die Ernte einzufahren.

 

Lughnasadh ist das Schnitterfest.

 

Das Korn wird geschnitten.

 

Die ersten Vorräte eingelagert.

 

Man spricht den ersten Dank für die Ernte.