Workshops

Am Freitag werden wir unser Mysterienspiel in Workshops vorbereiten - mehr sei hier noch nicht verraten ;-).

Am Samstag vor- und nachmittag gibt es vielfältige inspirierende Workshops, die unsere Heldenreise begleiten: Workshops


Konzert mit Damh the Bard

 

Wir freuen uns auf ein energiegeladenes Konzert mit Damh the Bard am Freitag Abend! Der Pendragon des Ordens und Pagan Folk & Rock vom Besten! www.paganmusic.co.uk

 

 

Eistedfodd


Eistedfodd sind die alten magischen Versammlungen der walisischen Druiden mit Musik, Gesang, Gedichten, um den Künsten des Bardentums zu huldigen…..wir feiern mit dem Eistedfodd am Gathering auch unsere wunderbare Gemeinschaft, indem wir unsere Talente, Lieblingsprojekte und unterhaltsame Dinge an diesem Abend mit den anderen teilen – und jeder ist herzlich willkommen! Spiel ein Musikstück, trage ein Gedicht vor, mach etwas Verrücktes & Schönes mit der Gruppe, singe ein Lied, allein oder mit allen – wir freuen uns auf deinen Beitrag - je mehr Teilnehmer etwas mitbringen, umso fantastischer wird unser Abend.

 

Groves


Es ist Tradition, sich an einem Camp oder Gathering des OBOD mit den anderen Menschen in seinem Kursgrad zu treffen, um zu einem bardischen, ovatischen oder druidischen Thema zu diskutieren und inspirierende Gedanken zu erleben. Für Kinder und Gäste des Gatherings, die den Kurs noch nicht belegen, wird es eigene Groves zu einem spannenden Thema geben.

 

Familien mit Kindern


Familien mit Kindern sind herzlich willkommen am Gathering. Mit Hilfe der Community wollen wir zeitgleich zu Groves und Workshops auch Groves und Workshops für Kinder anbieten (Du bist herzlich willkommen, dich dafür bei uns zu melden). Sollten sich nicht genügend Helfer melden, um für alle Workshopzeiten ein gleichzeitiges Kinderprogramm anzubieten oder wenn Du ein kleineres Kind  mitbringst, kannst Du selbst als Eltern am Besten einschätzen, ob dein Kind dann einfach beim Ritual, bei einem Workshop etc. mit Dir gemeinsam teilnehmen kann oder ob es überfordert wäre. Generell sind Kinder bei allen Programmteilen (ausser den Initiationen) genauso wie Erwachsene willkommen, wir bitten die Eltern lediglich, ihr Kind dabei mitzubetreuen und darauf zu achten, dass gefährliche Situationen vermieden werden und die Veranstaltung für alle Teilnehmer gelungen stattfinden kann und wenn Du feststellst, dass dein Kind überfordert ist, Du für alle verantwortlich handelst.