Unterbringung und Verpflegung


 

Es gibt die Möglichkeit, in einer der 5 Schwedenhütten zu übernachten – hier gibt es Matratzenlager für bis zu 10 Personen pro Hütte (die sanitären Anlagen befinden sich getrennt davon in einem separaten Haus).

 

 

Das Naturgefühl kann auch unmittelbar im einem der großen Mannschaftszelte auf der Wiese genossen werden – Feldbetten werden zur Verfügung gestellt.

Ob Hütte, oder Feldbett – Schlafsack, ggf. Bettwäsche, und Handtücher müssen mitgebracht werden.

 

Camping mit eigenem Zelt ist ebenfalls möglich, es gibt auch eine (begrenzte) Möglichkeit, auf der Campingwiese/Sportplatz Wohnmobile/Campingbusse abzustellen. Bitte gebt bei der Anmeldung unbedingt an, ob ihr einen Stellplatz benötigt. Leider gibt es für Camper/Wohnmobile keine Stromversorgung.

 

Diese Unterbringungsmöglichkeiten sind selbstverständlich im Preis inbegriffen, falls es einem Teilnehmer nicht möglich sein sollte, in Mehrbettschlafgelegenheiten zu nächtigen, bestehen noch (auf eigene Rechnung) Ausweichmöglichkeiten in Ferienwohnungen auf einem nahe gelegenen Reiterhof, die man ggf. auch zu mehreren Personen/Familien buchen könnte

(bei Interesse: www.lindenhof-habernis.de). Weiterhin gibt es einen großen Campingplatz ganz in der Nähe (www.campingplatz-habernis.de) - vielleicht eine weitere Möglichkeit.

 

Selbstverständlich sind sanitäre Anlagen/Duschmöglichkeiten vorhanden.

 

Hunde sind auf dem Gelände leider grundsätzlich nicht erlaubt.

 

Die Verpflegung ist vegetarisch und vollwertig, wir planen aber auch einen Grillabend, an dem auch Grillwürstchen/Steaks eine Verbindung mit dem Element Feuer eingehen können. Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob und wenn ja, wie viele Grillwürste/Steaks ihr haben möchtet. Sollten Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten bestehen, gebt dies bitte ebenfalls unbedingt bei der Anmeldung mit an, die Küchenelfen werden versuchen, dies nach den Möglichkeiten vor Ort zu berücksichtigen.